More Books:

Der gerechte Friede zwischen Pazifismus und gerechtem Krieg
Language: de
Pages: 288
Authors: Jean-Daniel Strub, Stefan Grotefeld
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2007 - Publisher: W. Kohlhammer Verlag

Die Idee des gerechten Friedens stosst innerhalb der friedensethischen Diskussion seit einigen Jahren auf lebhaften Zuspruch. Was jedoch unter einem gerechten Frieden zu verstehen ist und was eine friedensethische Theorie, die dieses Konzept in den Mittelpunkt stellt, zu leisten vermag, ist nach wie vor ungeklart und umstritten. Der vorliegende Band
Medien zwischen Krieg und Frieden
Language: de
Pages: 287
Authors: Ulrich Albrecht, Jörg Becker
Categories: International relations
Type: BOOK - Published: 2002 - Publisher:

Books about Medien zwischen Krieg und Frieden
Philosophers of Peace. Friedensdenker – Friedenskämpfer
Language: de
Pages: 156
Authors: Peter Cornelius Mayer-Tasch
Categories: Pacifists
Type: BOOK - Published: 2007 - Publisher: Herbert Utz Verlag

Books about Philosophers of Peace. Friedensdenker – Friedenskämpfer
Die Probleme von Krieg und Frieden in Grossbritannien während des Ersten Weltkriegs
Language: de
Pages: 490
Authors: Hubert Gebele
Categories: History
Type: BOOK - Published: 1987 - Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

Im Ansatz nicht-diplomatischer Erforschung des Ersten Weltkrieges werden die Auseinandersetzungen zwischen Regierung, Parteien und öffentlicher Meinung in Grossbritannien über Kriegs- und Friedensziele 1914-1920 unter folgenden Fragestellungen analysiert: einerseits der Abstützung der Kriegspolitik der Regierung durch innenpolitische Faktoren bzw. deren Versuche, auf die Bestimmung der Kriegs- und Friedensziele Einfluss zu nehmen;
Der Pyrenäenfriede 1659
Language: de
Pages: 102
Authors: Heinz Duchhardt
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2010 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

English summary: The Treaty of the Pyrenees of 1659 ended the Franco-Spanish war that began in 1635. The conflict's history of numerous earlier futile attempts to enforce peace shows that ithe treaty was about more than an appeasement of two particularly stubborn opponents. In 1659, the tectonics of the European